Freeletics Woche 2 abgeschlossen, Woche 3 steht an

Die Coach-Woche 2 ist erfolgreich abgeschlossen. Die Woche 2 Bestand aus Hyperion 4/5 (Endurance), Kentauros und zum Abschluss einmal Metis. Ich habe sogar einmal freiwillig eine Aphrodite noch zwischen geschoben, an Motivation fehlt es mir also nicht :) Allerdings gab es die ersten körperlichen Einschränkungen.

Ich hatte ja bei dem ersten Gruppenworkout eine Aphrodite gemacht und 2 Stunden später Hyperion nachgeschoben um meine drei Coach-Trainings in einer Woche durch zu ziehen. Meine Muskeln haben das mit einem ordentlichen Muskelkater in den Oberschenkeln gedankt. An Muskelkater kann man sich gewöhnen, allerdings nicht an das Wehwehchen im rechten Fuß. Die Jumps fallen mir sowieso nicht leicht und die Woche hatte viele Jumps, was meine Knochen nicht so gewohnt sind. Entsprechend mache ich da jetzt die Weicheivariante bis es dem Gelenk wieder besser geht.

Freeletics Coach - Woche 3

Freeletics Coach – Woche 3

Das abschließende Metris war wieder ein Freeletics Gruppen-Workout an der Duisburger Regattabahn. Wir wahren zu viert und jeder hat seinen Coach gemacht, ich hatte das vergnügen mich noch an ein paar Klimmzügen zu versuchen und habe noch einige Liegestützen gemacht. Somit bin ich voll im Programm!

Es steht die Freeletics Woche 3 an

Bisher habe ich ja nicht über den Coach gemoppert, das ändert sich jetzt. Das sind 4 Runden um den Sportplatz,das schaffe ich nie! Ich hasse Joggen! Wenn alles klar geht, dann Dienstag oder Mittwoch in den Abendstunden, wieder mit anderen Freeathleten, was echt motivierend ist.

Wo wir gerade bei Motivation sind, aktuell bin ich bei 109 kg und 34% Fettanteil, damit habe ich bisher 4 kg verloren! und das in 17 Tagen! Ich fühl mich fitter und bin ausgeglichener. Also, alles in den richtigen Bahnen.

Sichere dir jetzt deinen Freeletics Coach mit 30% Rabatt. Einfach hier klicken und den Code “noexcuses” eingeben. Für nur 1,05 Euro je Woche steht dir dein Coach ein komplettes Jahr zur Verfügung. Und deine Transformation kann beginnen!

Kommentare


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*