Wiedereinstieg nach Krankheit – heute Aphrodite

3,5 Wochen habe ich wegen Grippe und Prellungen pausiert. Zack waren alle alten Gewohnheiten wieder da und obwohl ich noch nicht auf der Waage war, sind alle Fortschritte garantiert zu nichte gemacht worden. Was kann ich daraus lernen? Machst du eine Pause – egal ob durch Krankheit oder nicht – fällst du in dein alter Rollenmuster zurück. Wie muss das erst sein, wenn das Rollenmuster gesunde Ernährung und Sport bedeutet? Egal, heute habe ich wieder mit dem Training angefangen.

Schon komisch. meine letzten Trainingssessions waren von Optimismus geprägt und strotzten nur so vor Willen. Heute bei echt schönem Wetter habe ich mich dann mal aufgerafft und bin nach Krefeld gefahren.

Freeletics in Krefeld

Das sind schon Unterschiede. In Duisburg ist man froh, wenn man 2-3 Leute zusammen bekommt und in Krefeld sind mal ruck zuck 12 am Start! Da meine angefangene Woche nur Mist im Angebot hat, habe ich mir gedacht, nimmste ne Aphodite, die magste… selten so gekotzt wie heute! Burpees waren anstrengend, Squats waren lästig und auch alles andere passte erst mal nicht. Dafür hat die Truppe gut motiviert!

Trotzdem habe ich die halbe Woche noch vor mir! Der Kniff an der ganzen Sache, durch einmal Training merke ich wie ich schon wieder kribbelig bin und am liebsten morgen die nächste Einheit nachschieben würde. Dummerweise ist morgen Rosenmontag und somit ist das nächste Training frühestens am Dienstag dran. Allerdings werde ich dann wieder dem Coach folgen und kein freies Training durchführen

Sichere dir jetzt deinen Freeletics Coach mit 30% Rabatt. Einfach hier klicken und den Code “noexcuses” eingeben. Für nur 1,05 Euro je Woche steht dir dein Coach ein komplettes Jahr zur Verfügung. Und deine Transformation kann beginnen!

Kommentare


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*